#1

Freestyle Interiors ~ Are you a creative, spontaneous and bright mind?

in Mitarbeiter | Angestellte | Kollegen 18.09.2018 15:30
von Olivia Matthews | 8.390 Beiträge


» Vor- & Nachname: Olivia Matthews || Freestyle Interiors (Innenausstatter- und Innenarchitektenbüros)
» Alter & Geburtstag: 29 im März 89
» Beruf: Innenarchitektin und Raumgestallterin
» Gesellschaftlicher Rang: gehobene Mittelschicht
» Avatar: J. Walsh

» Charakter:
Spontan und ein bisschen Verrückt, frecher, rebellischer und stürmischer als ich aussehe, abenteuerlustig, Romantikerin, gutherzig
» Storyline:
Olivia wurde als erstes von drei Geschwistern in Orlando geboren, ihre Eltern Paula und Jared Matthews waren ganz normale Durchschnittsmenschen. Ihr Dad leitete ein Reisebüro in der Innenstadt und in ihre Mom hatte eine kleine Schneiderei. [...] Liv bekam von jedem ihrer Eltern was ab, von ihrer Mom hatte die das Kreative und den Sinn für Farben und Design von ihrem Dad die Reiselust und den Freiheitsdrang, [...] Bereits im College absolvierte sie ein duales Studium und machte neben dem Abschluss im BWL auf Handwerk auch noch eine Ausbildung zur Innenausstatterin, später hängte sie noch eine Innenarchitektin mit dran und noch heute arbeitete sie in genau der Firma in der sie ihre Ausbildung machte.
» Schreibprobe:
Vergangenheit, während des Studiums...
Auch Olivia wusste von diesem Wunsch und hatte soweit sie das konnte ihn zwar immer bestärkt das er das er dranbleiben sollte und alles versuchen sollte aber spätestens seitdem er mit der Bar sich so in die Nessel gesetzt hatte, auch wenn es nicht an ihm lag war sie skeptisch gewesen. Aber ebenso wie er hatte auch die Brünette nie den Wunsch gehabt den Laden ihres Vaters zu übernehmen oder wie ihre Mom für andere Leute Dinge zu nähen. Sie liebe es mit Zahlen, Maßen und allem mathematischen zu jonglieren und konnte sich doch nie vorstellen einen Beruf auszuüben in dem es nur um solch trockenes Zeug geht. Irgendwann war es ihr dann wie Schuppen von den Augen gefallen sie hatte ebenso auch ein Händchen fürs handwerkliche, sie hatte Style und wusste was gut aussah und so war die Idee gekommen Innenarchitekten und zu gleichen Teilen auch Innenausstatterin zu werden. Dafür hatte sie zwar eine Weile gebracht aber seit dem Tag ging es steil bergauf, sie hatte nun gut die Hälfte ihres Studiums hinter sich und jobbte von Anfang an bei einem Innenarchitekten im dualen Studium. Und auch dort war sie heute wieder und stellte von Tag zu Tag mehr fest das es genau das war was sie konnte, kein Beruf, ihre Berufung. In diesem Moment ahnte sie noch nicht was auf sie zukommen würde, wer sich außer ihr noch auf dieser Etage gerade in einem Raum mit einem ihrer Bosse befand und sich eine Abfuhr einholte. Sie saß noch in ihrer kleinen Box und arbeitete an einem Auftrag, nur noch vielleicht eine viertel Stunde und sie wäre durch und könnte nach Hause gehen. Sie freute sich auf ihre Badewanne, ein Glas Wein und gute Musik.
10 Minuten später hatte sie alles zusammen und an den Empfang geschickt wo die Dokumente gerade druckten. Liv lehnte lässig über dem Tresen und plauderte mit Jojetta da gerade noch die letzten Blätter druckten. Sie quatschten über den heißen Typen der neu bei ihnen anstellt war. „Also, wenn du ihn dir nicht schnappen willst! Dann versuche ich mein Glück.“ Was heißt Glück, sie war 23, die wohl jüngste Ding dort und trug enge Bleistiftröcke und aufreizende gemusterte Strumpfhosen dazu. Eigentlich hasste die diese Outfits, viel lieber lief sie im Hoddie und Pyjamahose rum aber das ging dort ja schlecht denn es gab Dresscode. Wie dem auch sei, so würde sie jeden dieser Anzugträger dort rumbekommen aber naja wer die Auswahl hatte nahm natürlich nicht jeden. Und da hörte sie eine Stimme, die sie bestimmt aus 100ten wiedererkannt hätte. Zum Glück sah er so ihren anfänglichen Gesichtsausdruck nicht wie sie über dem Tresen hing, aber ja eindeutig die perfekten Rundungen ihres Hinterns. „Und diesen Arsch würde ich auch überall wiederkennen.“ Drehte sie sich langsam um und lehnte sich mit dem Rücken gegen den Empfang, die Arme vor der Brust verschränkt ließ sie es sich nicht nehmen ihn von oben bis unten zu taxieren. „Ich glaube kam das ich der Grund bin, der dich hierher verschlug.“ Stellte sie mehr für sich fest. „Aber lass mich raten, du und dein Anliegen wurde abgelehnt.“ Alleine seine Aufmachung führte bei den Männern, die in der Firma das sagen hatte schon zu einem nein bevor er überhaupt irgendwas präsentiert hatte. In ihren Augen war er nach wie vor so heiß wie immer, wenn sie ehrlich wäre sogar noch viel heißer. Sie wand sich zu der Empfangsdame. „Also machst du das für mich fertig und schickst es heute noch ab? Danke.“ Und wieder zu ihrem Ex umgedreht legte sie den Kopf schief. „Ich wollte eben gehen, Lust mir auf dem Weg nach draußen zu erklären was du hier machst?“



» Vor- & Nachname: Ganz und gar euch überlassen
» Alter & Geburtsjahr: 18-50
» Beruf: Firmengründer, Vorgesetzte, Sekretärin, Raumausstatter, Innenarchitekten, Putzfrau, Wachmann und was man noch so gebrauchen könnte
» Gesellschaftlicher Rang: Mittel- bis Oberschicht
» Beziehung zum Sucher: ihr seit meine Kollegen
» Avatar Vorschlag: Theoretisch alles möglich

» Gemeinsame Geschichte:
Ihr wärt neben @Emma Clark (Teilzeitbürokraft) und @Louisa Callaghan (Empfang, Telefon... Mädchen für alles) ebenso Beschäftigte bei Freestyle Interiors ob es eine weitere tiefergehende Geschichte zu einem von uns gibt könnte man immer noch später abklären genaues ist im Moment aber nicht gesucht

» Probepost:
[x] Wir hätte gerne einen Post aus der Sicht des Charakters
[] Mir reicht ein alter Post
[] Ich brauche keinen Probepost
[] Ich würde gerne ein Probeplay machen

» Notiz am Rande:
Wir würden uns einfach nur freuen wenn unsere Arbeit ein bisschen wächst, wenn man noch die ein oder anderen Person findet die man von dort kennt. Es ist nicht gefordert ständigen Kontakt mit uns zu haben aber so gebe es vielleicht auch mal die Möglichkeit dort ein Play zu haben. Sonst das übliche sei aktiv auch wenn es keine 24/7 sein müssen.




Louisa Callaghan gefällt das
Emma Clark findet das cool
Emma Clark liebt das
Emma Clark knutscht es ab
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Floyd Callaghan, Riley Max Jones, Eric Thompson

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Blake V. Sinclaire
Besucherzähler
Heute waren 128 Gäste und 20 Mitglieder, gestern 423 Gäste und 59 Mitglieder online.


disconnected The Bright Side Blubberbox Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software © Xobor