#1

Jeder sollte eine Donna im Leben haben ❤

in Freunde | Feinde 27.06.2017 11:57
von Rachel Zane | 2.172 Beiträge



NAME
➠ Emily Jean Gomez

ALTER
➠ 26 Jahre

BERUF
➠ Juniorjahr bei der Staatsanwaltschaft

CHARAKTER:
➠ Emily ist...
✔ Zielstrebig
✔ Klug
✔ Perfektionistisch
✔ liebt gutes Essen
✔ liebevoll
✔ stur
✔ eine gute Zuhörerin
✔ workerholic

STORYLINE
➠ Emily ist in New York geboren und hat bis vor einigen Jahren dort mit ihren Eltern gelebt. Sie war von Anfang an ein sehr Wissbegieriger und Nachdenklicher Mensch. In der Schule hatte sie immer gute Note, war aber nie als Streberin verschrien, da sie trotz allem immer darauf geachtet hat ein soziales Umfeld zu pflegen, dass ihr genauso wichtig war wie ihr Wissensdurst. Schon seit dem sie 13 Jahre alt war, wusste sie, dass sie eines Tages für das Recht anderer Menschen kämpfen will. Weshalb sie nach ihrem Abschluss nach Harvard ging um dort Jura zu studieren.
Das Studium hat sie vor wenigen Monaten erfolgreich mit guten Noten abgeschlossen. Schon kurz vor ihrem Examen hat sie angefangen sich bei verschiedenen Staatsanwaltschaften und guten Anwaltskanzleien für ihr erstes Jahr zu bewerben. In Orlando hat man ihr einen Posten für das erste Jahr bei der Staatsanwaltschaft angeboten, den sie natürlich angetreten hat.

AVATAR
➠ Meghan Markle


SCHREIBPROBE
Reisen war schon immer etwas gewesen, dass sie gereizt hatte. Bisher fehlten ihr neben der Zeit leider auch die finanziellen Mittel um wirklich alles zu erkunden was sie interessierte. Emily sparte schon eine ganze Weile für den Trip nach England und sicher würde sie sich das bald erfüllen können. Alles in allem war sie einfach nur neugierig und wusste genau, dass sie schrecklich aufgeragt sein würde, wenn es soweit war. Das mit dem Cityguide wäre sicher eine gute Idee doch sie würde sich nicht aufdrängen wollen und entgegen der landläufigen Meinung gehörte sie zu den Frauen, sie sich sehr wohl orientieren und sogar Stadtpläne lesen konnten. Aber das tat gerade wenig zur Sache. Jemanden vor Ort zu haben der sie im Ernstfall unterstützen könnte wäre dennoch gut. Dass Peyton schon einmal verheiratet war ahnte die Staatsanwältin in Spee nicht im geringsten. Dennoch war das in ihren Augen nichts schlimmes. Manchmal ließen sich die Menschen eben von der Euphorie der Liebe mitreißen, so wie sie es vor kurzem getan hatte, bis sie erneut auf dem Boden der Tatsachen landete und wusste, warum sie die letzten Jahre nur mit Bettgeschichten verbracht hatte. Aber sie waren ja nicht hier um verflossene Liebe zu sprechen, sondern um sich einfach einen angenehmen Abend zu machen. Auch wenn es in einer größeren Gruppe immer etwas mehr Spaß machte war sie nicht unbedingt böse drum, dass sie zu zweit waren. Viel mehr Menschen, denen sie ihre Aufmerksamkeit hätte schenken müssen, wären ihr sicher zu viel gewesen. So war es angenehm und der Brite war wirklich ein mehr als angenehme Gesellschaft. Lachend schüttelte sie den Kopf „Naja ich werde darüber nachdenken und im Zweifel habe ich ja deine E-Mail Adresse und werde dich kontaktieren, sollte ich deine Bestätigung brauchen.“ Nickte sie dann schließlich „Aber danke für das Angebot. Das mit den Absagen ist leider recht oft so, der Grund ist mir vollkommen Schleierhaft. Ich verlange kein Geld dafür das ich die Menschen hier in einer Runde zusammen führe oder so. Aber vielleicht denken das einige.“ Kurz runzelte sie die Stirn.

Im Moment war sie da seiner Ansicht. So gut wie sie sich gerade unterhielten war es wohl eher Unwahrscheinlich, dass sie in peinliches Schweigen verfallen würden. Und selbst wenn würden sie sicher einen Weg finden das ganze zu unterbrechen. „So viel Zeit zu haben wäre ein Luxus. Ich muss erstmal sehen, dass ich mehr als 3 Tage frei bekomme, damit sich der lange Flug überhaupt lohnt.“ Seufzte sie leicht. Es war wirklich nicht so klasse das Ganze aber irgendwann würde es klappen. „Aber ich setzte es auf meine Liste. Vielleicht kann ich meinen Boss ja damit überzeugen dass er mir zwei Wochen Urlaub genehmigt.“ Es war ja nicht so, dass Valentine ihn ihr absichtlich verwehrte aber Emily war eben noch neu in dem Beruf und wollte natürlich auch Erfahrungen sammeln. Abgesehen davon war auch immer viel zu tun. Doch den Traum von London würde die gebürtige New Yokerin sicher nicht so schnell aufgeben. Erst recht nicht jetzt, wo sie jemanden getroffen hatte, der ihr noch mehr erzählen konnte. „Gibt es denn noch ein paar Geheimtipps, die du mir mit auf den Weg geben willst?“ fragte sie ihn und als das Essen kam lächelte sie „Endlich“ murmelte sie leise, nachdem der Kellner weg war „Ich dachte schon ich muss verhungern“ irgendwie hatte sie in ihrer Mittagspause nur ein halbes Sandwich essen können, weil sie so beschäftigt war. Das ihr nun der Magen knurrte war irgendwie verständlich. „Lass es dir schmecken“ lächelte sie und sah dann doch etwas neidisch auf seinen Burger. Doch Emily mochte Fish ‚n‘ Chips und die Portion, die vor ihr stand war auch ordentlich groß. „Journalist also“ nickte sie und schob sich die ersten drei Pommes auf einmal in den Mund. Sie würde sicher nicht mit mit Messer und Gabel essen. In einem Pub musste das ja auch nicht sein und sie hoffte einfach, das @Peyton Flannery damit kein Problem hatte. Wenn doch würde er es sicherlich anmerken. Als er ihren Beruf wiederholte schmunzelte sie, steckte sich ein Stück frittierten Fisch in den Mund und kaute lächelnd. „Naja ich wollte es schon immer werden. Also Juristin. Das war als wäre ich dafür auf die Welt gekommen.“ Das klang jedes Mal wieder seltsam. Schulterzuckend sah sie ihn an. „Aber ich kann verstehen, dass es Menschen gibt, die das nicht so begeistert. Dafür wäre ich glaube ich nicht so für Journalismus geeignet.“ Gestand sie „Wie kam es dazu?“ erkundigte sie sich und aß weiter. „New York muss man mögen. Wenn du auf Wolkenkratzer und Trouble stehst bist du dort genau richtig. Die Stadt schläft wirklich nie und es ist wirklich nicht so leicht dort zurecht zu kommen.“ Erzählte sie „Aber man sollte sie wohl, wie London, mal gesehen haben.“ Wandte sie dann ein. „Seit einem guten Jahr. Etwas weniger. Und du?“ wollte sie wissen. Immer wieder nahm sie sich das Gals und nippe daran. Sie war froh, dass sie doch nicht abgesagt hatte.




NAME
➠ vielleicht Donna Paulsen (kein muss)

ALTER
➠ 32-35 Jahre

BERUF
➠ Assistentin von Harvey Specter oder einem anderen Anwalt, allerdings wäre es wünschenswert, dass du im Rechtssystem tätig bist

BEZIEHUNG ZUM SUCHER
{Wie stehst du zu dem Gesuchten?}
➠ sehr gute (beste) Freundin, Vertraute

GEMEINSAME GESCHICHTE
➠ Vielleicht kennen wir uns von Vorbereitungskursen aus der Uni oder aber durch einige Fälle, die ich während des Studiums schon durchgearbeitet habe. Für Ideen deinerseits bin ich offen.

Was dich als Person betrifft, stelle ich mir dich so vor:

Donna Paulsen ist Harvey Specters Assistentin (oder ähnlicher Job) bei Pearson Specter und enge Vertraute, die bereits seit seiner Zeit als Assistenzbezirksstaatsanwalt für ihn arbeitet. Aufgrund ihres großen Fachwissens und blitzschnellen Auffassungsgabe, wird sie in der Kanzlei von allen sehr respektiert.

AVATAR VORSCHLAG
➠ Sarah Rafferty – nicht verhandelbar


PROBEPOST
{Ja | Nein | Ein alter reicht}
➠ ein alter Post aus der Sicht eines weiblichen Charas reicht mir

SONSTIGES
{Was ist dir ganz besonders wichtig? Wie sieht es mit der Aktivität aus?}
➠ Bitte melde dich nur,wenn du wirklich Intresse hast, denn deine Person ist sehr wichtig – nicht nur für mich.


Look beyond my face and love me,

I'm not the good girl you should know.


zuletzt bearbeitet 05.09.2017 21:59 | nach oben springen


Besucher
15 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Arizona Grayson, Owen Kinkade, Adrian Tanner, Noah Grayson, Catriona Blair Jones, Marina Jordan Kingsley, Darya Ivanova, Olivia Matthews, Ariel Hunter, Kyle Stark, William Campbell, Malia Johnson, Ro Black, Tyler Carlin, Ray Isaac Whiteley

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Chiron Griffin
Besucherzähler
Heute waren 67 Gäste und 61 Mitglieder, gestern 210 Gäste und 100 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5063 Themen und 258352 Beiträge.

Heute waren 61 Mitglieder Online:
Adrian Tanner, Alessia Russo, Alex Telford, Alexej Baskerville, Alexia Smoak, Ariel Hunter, Artemis Argeneau, Bradley Tanner, Caitlin Brooks, Carter Leighton, Catriona Blair Jones, Charlene Ramone, Charlie Ross, Chester Harrington, Chiron Griffin, Claudio Augustus de Angelis, Darya Ivanova, Diane Tanner, Drew Nagorian, Elisabeth Riley Kingsley, Elissa Lara Wolkowa, Ethan Smoak, Holly Isla Whiteley, Jamie Michaels, Jelena Petrova, Josie Annabella Smoak, Joyce Adkins, Keziah Cyrian Delaney, Kimberly Byrne, Kyle Stark, Lian Levitt, Lily Levitt, Lucian Moreau, Madeline Orvil, Mae Teagan Solomons, Malia Johnson, Marina Jordan Kingsley, Mayla Carlin, Mila Novák, Nicolas O`Connor, Noah Grayson, Norah Grayson, Oliver Facinelli, Olivia Matthews, Owen Kinkade, Rafael Lazarra, Ray Isaac Whiteley, Riley Max Jones, Ro Black, Robin Henderson, Rue Carlin, Samantha Grayson, Samuel Whiteley, Sarah Jameson, Savannah Demartino, Sharon Johnson, Shawn McDermott, Tyler Carlin, Victoria Raven Kingsley, Viktoria Linnea Andersen, William Campbell


disconnected The Bright Side Blubberbox Mitglieder Online 15
Xobor Forum Software © Xobor